UCI Stundenweltrekord

Michael Teuber bricht seinen eigenen Stunden-Weltrekord beim Bahn-Weltcup in Berlin

Michael Teuber hat die seit über 13 Jahren geltende Bestmarke für den Stundenweltrekord in der Para-Cycling-Klasse C1 (39,326km), die er am 8. Mai 2005 selbst aufgestellt hatte, deutlich überboten. Am Ende stand die Anzeige im Berliner Velodrom bei 171 Runden, genau gemessen bei 42,583 Kilometern, 3,257km mehr als der alte Rekord.

fullsizeoutput 2baf

Der 5-malige Paralympicssieger hielt sich an seinen vorab gefassten Plan, in der Anfangsphase nicht zu überziehen und startete verhalten, aber mit 42 km/h dennoch schell. In der zweiten Rennhälfte steigerte er die Geschwindigkeit und fuhr sicher in den Weltrekord. In der Endphase des Rekordversuchs ging Teuber, angefeuert vom begeistert mitgehenden Publikum dann sichtlich ans Limit.

Weiterlesen ...

UCI Hour Record timed by Tissot - Michael Teuber greift den Stundenweltrekord an

Am kommenden Freitag wird der fünfmalige Paralympics-Sieger Michael Teuber im Rahmen des Bahnradsport-Weltcups im Berliner Velodrom (30. November bis 2. Dezember) einen Stunden-Weltrekordversuch unternehmen. Teuber´s Rekordversuch wird eines der Highlights des ersten Wettkampftages sein. „Ich bin der erste Rennfahrer, der den Weltrekord während eines solchen Events angreifen wird und freue mich über diese Bühne für ein Para-Cycling-Event. Gleichzeitig erhoffe ich mir eine gewisse Signalwirkung für andere Rennfahrer“, so der 50-Jährige, der der bisher der einzige deutsche Bahn-Paralympics-Sieger auf dem Solorad ist. 2004 in Athen siegte er in der 3000-Meter-Einerverfolgung.

IMG 2175

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok